Badsanierung in Wien

Wir sanieren, renovieren oder modernisieren Ihr Bad und machen eine wahre Wohlfühloase daraus – rasch, hochwertig, preiswert.

Komplettsanierung

Ihr Bad hat schon bessere Tage gesehen? Wir erneuern Ihr Bad von Grund auf – exakt nach Ihren Vorstellungen und zu einem fairen Preis.

Teilsanierung

Badewanne, Dusche und Waschtisch sind nicht mehr zeitgemäß? Wir modernisieren Ihr Bad – auf Wunsch barrierefrei.

WC-Sanierung

Sie benötigen ein neues WC? Vielleicht barrierefrei und höhenverstellbar? Wir ersetzen Ihr altes WC in kürzester Zeit.

Die Vorteile einer Badsanierung bei Zeiner – Ihrem zuverlässigen Installateur in Wien

  • Sie haben nur einen persönlichen Ansprechpartner. Als Ihre Experten rund um die Badsanierung und -renovierung (Beratung, Planung und Umsetzungen), realisieren wir gemeinsam mit unseren Partnerfirmen Ihren Bädertraum und machen Ihr Badezimmer zu Ihrem persönlichen Wohlfühlbereich.
  • Unsere Mitarbeiter und beigezogenen Partnerfirmen arbeiten rasch, sauber und nach höchsten Qualitätsstandards.
  • Sie erhalten beste Qualität zu absolut fairen Preisen.
  • Sie können alle Materialien, angefangen bei den Fliesen und Elektroinstallationen bis hin zu allen Möbeln für das Badezimmer, direkt bei uns beziehen. Sie finden in unserem Sortiment eine große Auswahl an Badezimmermöbeln und Zubehör namhafter Hersteller sowie ein umfangreiches und kostengünstiges Wellnesssortiment in den Bereichen Whirlpool und Dampfduschen.
  • Profitieren Sie von über 23 Jahren Erfahrung im Dienst unserer zufriedenen Kunden.


„Entspannung exklusiv auch zu Hause erleben – wir helfen Ihren Wellnesstraum zu verwirklichen.“

 

Egal, ob Sie eine kleine Entspannungsecke oder eine umfangreiche Wellnessoase in Ihren vier Wänden schaffen wollen, wir setzen Ihre Ideen zur vollsten Zufriedenheit für Sie um. Unser geschultes Personal berät Sie gerne bei Fragen der Badgestaltung und -sanierung (Badplanung und -gestaltung unter zielgruppengerechter Berücksichtigung von Anforderungsprofilen, wie z. B. Wellness, Feng-Shui, Barrierefreiheit, usw.). Kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches, kostenloses Beratungsgespräch.

KOSTENLOSES BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN!

Referenzen

In 9 Schritten zum neuen Bad - Die einzelnen Schritte der Badrenovierung bzw. Badsanierung

1. Planung der Badrenovierung / Badsanierung

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Badsanierung, -renovierung und -modernisierung können wir Ihnen bereits in der Planungsphase eine große Unterstützung sein. Profitieren Sie von unserer Expertise bei einem Vor-Ort-Termin, bei dem Sie uns Ihre Vorstellungen bezüglich Ihres neuen Bades mitteilen.
Sie entscheiden, ob Sie eine Badewanne oder Duschtasse (bodenebene Dusche), eine Fußbodenheizung oder einen Handtuchheizkörper, ein Wand- oder Boden-WC haben wollen, aber auch, ob das Bad barrierefrei und altersgerecht gestaltet und eingerichtet werden soll.
Auf Basis dieses Gesprächs bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen an.

2. Vorbereitung – Schutz von Mobiliar und Böden vor Beschädigungen und Verunreinigung.

Bei einer Badsanierung fallen unweigerlich Schmutz und Staub an. Um Ihr Mobiliar und Ihre Böden, aber auch Gemeinschaftseinrichtungen und Treppenhäuser vor Verschmutzung und Beschädigungen zu schützen, decken wir alles sorgfältig ab, bevor wir mit der Badsanierung beginnen.

3. Entkernung

Am Beginn der Badsanierung steht die professionelle Entkernung des Badezimmers. Dabei werden Dusche, Keramikfliesen, Badewanne, Sanitärgegenstände, alte Wasser- und Abflussleitungen etc. entfernt und von uns fachgerecht entsorgt.

4. Wasser- und Heizungsinstallation

Im nächsten Schritt werden neue Wasserleitungen und Abflussrohre als auch Heizungsrohre und Heizkörperanschlüsse verlegt. Unsere Monteure verlegen die Wasseranschlüsse exakt so, wie in der Planung festgelegt. Sollten Sie noch letzte Änderungswünsche haben, ist in diesem Stadium die letzte Möglichkeit, diese zu äußern.

5. Elektroinstallation

In den meisten Fällen muss bei einer Badsanierung auch die Elektroinstallation erneuert werden. Bei dieser Gelegenheit können die Position und die Anzahl der Stromanschlüsse, Lichtschalter und Steckdosen neu festgelegt werden, falls dies nicht schon bei der Planung geschehen ist. Wir erneuern die Elektroinstallation und montieren auf Wunsch LED-Spots oder andere Leuchtmittel.

6. Trockenbau, Wand und Bodensanierung, Abdichtungsarbeiten

Bei den Trockenbauarbeiten stellen wir Trennwände auf oder bringen eine Zwischendecke (abgehängte Decke) aus Gipskarton an. Anschließend werden Wände und Böden begradigt und für die Fliesenverlegung vorbereitet. Dabei werden diese begradigt, geglättet und abgedichtet. Durch eine wasserdichte Sperrschicht sorgen wir dafür, dass keine Nässe unter die Fliesen gelangt und dort Schäden verursacht.

7. Fliesenverlegung

Nachdem die Wände und Böden optimal für die Verlegung der Fliesen vorbereitet wurden, bringt der Fliesenleger Ihre Wunschfliesen an, wobei er auf das von Ihnen gewählte Verlegemuster und die im Vorfeld festgelegte Farbe des Fugenspachtels achtet.

8. Sanitärgegenstände und Möbel

Im Anschluss an die Fliesenverlegung werden Gastherme oder Elektro-Boiler, Armaturen, Heizkörper und alle anderen Sanitärgegenstände und Möbel, wie Badewanne, Duschtasse, WC, Waschtisch, Unterbauten und Schränke montiert. Ein abschließendes Anbringen von Silikonfugen an Badewanne, Duschtasse und Waschtisch komplettiert die Arbeiten der Badsanierung.

9. Endreinigung und Endabnahme

Nach Abschluss der Badsanierung wird von unseren Monteuren noch eine gründliche Endreinigung durchgeführt. Erst, wenn Ihr Traumbad makellos sauber ist, kommt es bei einem gemeinsamen Abnahmetermin zur abschließenden Endkontrolle durch Sie und unserem Bauleiter bzw. dem Chef unserer Firma und zur Endabnahme Ihrerseits.

Badsanierung – Barrierefreiheit

Die Planung eines barrierefreien Badezimmers und die Durchführung der Umbau- oder Sanierungsarbeiten ist eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten. Es geht nicht nur um die Kosten, die bei einer barrierefreien Badrenovierung anfallen. Es geht auch um die Sicherheit und die uneingeschränkte, barrierefreie Nutzbarkeit aller im Badezimmer vorhandenen Sanitäranlagen und des Mobiliars.
Aus diesem Grund sollte dabei mit größter Sorgfalt vorgegangen werden. Überlassen Sie dabei nichts dem Zufall – kontaktieren Sie einen erfahrenen Profi.

Installateur Zeiner – der Experte für Ihr barrierefreies Bad in Wien

Sie denken schon jetzt an die Zukunft oder es besteht akuter Bedarf an einem barrierefreien Bad und WC? Sie wollen beim Umbau nichts dem Zufall überlassen, sondern von der Planung bis zur Fertigstellung einen erfahrenen Profi an Ihrer Seite haben? Dann kontaktieren Sie uns noch heute. Wir sehen uns die Bedingungen vor Ort an und beraten sie kostenlos zu Ihren Möglichkeiten.

KOSTENLOSES BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN!

Häufig gestellte Fragen zur Badsanierung

Was ist der Unterschied zwischen Badsanierung und Badrenovierung?

Bei der Badrenovierung handelt es sich um Maßnahmen, die zu einer optischen Erneuerung/Verbesserung Ihres Badezimmers führt. Eine Badrenovierung umfasst daher alle Umbauten oder Arbeiten, die auf die Ästhetik des Badezimmers abzielen.
Umfangreiche Reparaturen hingegen oder die Behebung von Schäden, wie beispielsweise nach einem Wasserschaden werden als Sanierung bezeichnet. Eine Sanierung stellt die ursprüngliche einwandfreie Funktion Ihres Badezimmers wieder her.
Als dritte Kategorie wäre noch die Bad-Modernisierung anzumerken. Dabei werden die sanitären Einrichtungen auf den neuesten Stand der Technik gebracht, um zum Beispiel Energie oder Wasser zu sparen.

Welche Handwerker brauche ich für eine Badsanierung?

Bei einer kompletten Badsanierung brauchen Sie folgende Handwerker: Sanitärinstallateur, Fliesenleger, Elektriker, Maurer und Maler, falls Sie einen anderen Boden, als einen Fliesenboden wünschen, auch einen Bodenleger. Die Koordination der verschiedenen Handwerker ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass aus der Sanierung Ihres Bades keine Dauerbaustelle wird.
Darüber müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn wir die Sanierung für Sie durchführen. Wir koordinieren die Arbeiten aller Handwerker so, dass die Komplettsanierung schnellstmöglich abgeschlossen werden kann.

Wann muss ein Bad saniert bzw. renoviert werden?

Grundsätzlich muss ein Bad dann saniert werden, wenn die einwandfreie Funktion der Sanitäreinrichtung (Armaturen, Heizkörper, Waschtisch, Badewanne, etc.) nicht mehr gegeben ist. Die Funktion kann durch äußere Umstände beeinträchtigt werden, aber auch der langfristige Gebrauch der Einrichtungsgegenstände führt im Laufe der Jahre zu Funktionsausfällen.

Nach wie vielen Jahren sollte ein Bad saniert werden?

Die Sanierungsintervalle bei funktionsfähigen Badezimmern liegen in der Regel bei 20 bis 30 Jahren. In diesem Zeitrahmen kommt es vermehrt zu altersbedingten Schäden oder Funktionsausfällen, wie Wasserrohrbrüchen, Undichtheit von Armaturen und Leitungen, Beschädigungen an den Keramikteilen usw. Mit einer regelmäßigen Sanierung beugen Sie größeren Schäden und somit Ausgaben vor.

Was kostet eine Badsanierung bzw. Badrenovierung?

Die Kosten einer Badsanierung lassen sich seriös nur im Einzelfall nach einer Vor-Ort-Besichtigung abschätzen. Es kommt darauf an, in welchem Umfang Sie das Bad sanieren wollen. Wollen Sie lediglich Fliesen und Sanitärmöbel austauschen, sind die Kosten deutlich niedriger als bei einer Komplettsanierung, bei der die elektrischen Leitungen als auch Wasser- und erneuert werden müssen. Weitere Kostenfaktoren sind die Größe des Badezimmers in m² und die Qualität der gewählten Sanitäreinrichtung.
Um Ihnen aber einen ungefähren Anhaltspunkt zu geben: Rechnen Sie für eine typische Renovierung (Austausch der Sanitäreinrichtung, Armaturen, Fliesen, etc. in Standard-Qualität) mit durchschnittlichen Kosten von etwa 1000.- Euro pro qm. Bei einer Komplettsanierung können die Kosten jedoch sehr schnell auf 2000 bis 3000 Euro pro qm steigen – bei Luxus-Ausstattung noch um einiges höher.

Wie lange dauert es, ein Bad zu renovieren?

Die Dauer einer Badrenovierung oder -sanierung kann sehr stark variieren. Sie ist, wie die Kosten, abhängig von zahlreichen Faktoren. Eine übliche Renovierung oder Sanierung dauert in der Regel etwa 2 Wochen. Kommen jedoch unerwartete Komplikationen oder erschwerende Faktoren hinzu, kann es auch ein wenig länger dauern, bis Ihr Bad fertig saniert ist.